Bucharest

http://www.skraal.net/blog/wordpress/wp-content/uploads/2010/09/bucharest005-190x142.jpg

Es ist so lange her, daß ich in Bucharest war, daher nur eine kurze Zusammenfassung meiner 2 Tage in der rumänischen Hauptstadt. Meine Couchsurfing Hosts Oana und Cristian waren sehr nett und die Couch extrem bequem. Die beiden haben gearbeitet, …

Posted in Rumänien | Tagged , | Leave a comment

Braşov

http://www.skraal.net/blog/wordpress/wp-content/uploads/2010/08/brasov012-190x142.jpg

Dienstag, 31.08.2010, Kaş, Türkei Braşov, ganz schön lange her, aber ich versuche mich zu erinnern. 😉 [Wellenlienien, die eine Erinnerung andeuten] Auf dem Bahnhof in Sighişoara mußte ich ca. 2 Stunden auf den Zug warten und habe dabei Thom und …

Posted in Rumänien | Leave a comment

Sighişoara

http://www.skraal.net/blog/wordpress/wp-content/uploads/2010/08/sighisoara026-190x142.jpg

Der Zug nach Sighişoara Sighişoara ist die erste Stadt, die nicht flach ist, sondern auf einem Hügel liegt. Eine kleine Festung in der das Geburtshaus von Vlad III. Prinz der Wallachei steht. Sein Vater, Vlad II. war Mitglied in einem …

Posted in Rumänien | Tagged | Leave a comment

Sibiu

http://www.skraal.net/blog/wordpress/wp-content/uploads/2010/08/sibiu089-190x142.jpg

Samstag, 14. August 2010 im Zug nach Braşov 14 Tage bin ich nun schon unterwegs. Und schon jetzt kommt es mir vor, als wäre ich schon ewig und erst ganz kurz unterwegs. Die Orte, die ich besucht habe aufzuzählen braucht …

Posted in Rumänien | Tagged , , | Leave a comment

Piggeli ist weg!!

http://www.skraal.net/bilder/Piggelikl.jpg

Montag, 16. August 2010 Piggeli ist weg. Gestern war ich in den nahen Bergen wandern und da ist er mir schon eimal aus der Tasche gefallen, ich bin aber zurück und habe ihn nochmal gefunden. Gestern abend aber, als ich …

Posted in Rumänien | Tagged | Leave a comment

Timişoara

http://www.skraal.net/blog/wordpress/wp-content/uploads/2010/08/timisoara022-190x142.jpg

Dienstag, 10. August 2010, Im Zug durch Transsylvanien 300 km in sechs Stunden, ich wette, viel langsamer war Jonathan Harker in seiner Kutsche auch nicht unterwegs. Nun fahre ich also durch das Land „Hinter den Wäldern“ und fühle mich durchaus …

Posted in Rumänien | Tagged , | Leave a comment